Petitchef

Suppe aus granada mit fleischklößchen und granatapfel - sopa de granada

Hauptgericht
3 Portionen
20 min
35 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 3

Für die Suppe:

300 g frischer Spinat

1 Lauchstange

1 kleine, weiße Zwiebel

100 g rote oder gelbe Linsen

80 g Reis

2 Granatäpfel

125 g Erbsen

1 Zitrone oder 1 Bitterorange

Orangensalz

Olivenöl nativ extra


Für die Klößchen:

300 g Rinderhackfleisch oder Lammhackfleisch

1 Ei

1/2 Teelöffel Korianderkörner

ein paar schwarze Pfefferkörner

1/2 Teelöffel Zimt

Salz

Olivenöl zum Braten


und dann noch:

1 Handvoll Pfefferminzeblättchen

etwas Olivenöl nativ extra

Zimt

Salz

Vorbereitung

  • Für die Klößchen Korianderkörner und Pfefferkörner in einem Mörser fein zerstoßen. Das Hackfleisch mit dem Ei, den zerstoßenen Gewürzen, Zimt und Salz gut verkneten. Aus der Masse mit feuchten Händen walnußgroße Klößchen formen.
  • Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Klößchen im heißen Öl rundum goldbraun anbraten. Dann bei schwacher Hitze in circa 8-10 Minuten fertig braten. Auf Küchenpapier legen, um das überschüssige Öl zu entfernen.
  • Für die Suppe den Spinat putzen, waschen und gut abtropfen lassen. Dann in Streifen schneiden. Das Weiße der Lauchstange in feine Ringe schneiden. Zwiebel häuten, halbieren und in feine Halbringe schneiden.
  • In einem Suppentopf circa 6 Esslöffel Olivenöl erhitzen. Die Zwiebel bei schwacher Hitze im heißen Öl glasig anschwitzen. Naturreis unterrühren.
  • Mit anderthalb Liter Wasser auffüllen, aufkochen und bei schwacher Hitze circa 15 Minuten köcheln. Lauchringe und rote Linsen zugeben und weitere 10-15 Minuten zugedeckt köcheln.
  • Inzwischen einen Granatapfel halbieren und den Saft auspressen. Die Fruchtkerne aus dem zweiten Granatapfel auslösen. Granatapfelsaft und Erbsen zur Suppe geben und noch circa 3 Minuten zugedeckt köcheln.
  • Dann die Fleischklößchen, den Spinat und die Granatapfelkerne zur Suppe geben und kurz erhitzen. Mit Orangensalz, Pfeffer und Zitronensaft oder Bitterorangensaft abschmecken.
  • Zum Schluß die Pfefferminzeblättchen in Olivenöl kurz anschmoren. Mit Salz und Zimt würzen.
  • Zum Servieren die Suppe in Teller füllen. Minzeblättchen und Olivenöl darüber geben.

Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: