Petitchef

Erdnuss-kokos-tofu und karottensalat mit orangendressing

Vorspeise
2 Portionen
5 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 2

Tofu in Kokosmilch mit Erdnuss-Sauce:

1 Block von Tofu

Soja-Sauce

3-4 Esslöffel

1 Knoblauchzehe, zerdrückt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

1 Schalotte, fein gehackt

Sugarcane

1 Teelöffel

1 Schachtel mit Kokosmilch

TL 3 Erdnussmus

1/4 TL Kurkuma

1/4 Teelöffel Chilipulver

1/2 Teelöffel guten Currypulver

Frittieröl

Tropfen Zitronensaft

Frischer Koriander

2 Esslöffel Kochen Suppe Erdnüssen

Karottensalat

-l war Orangenvinaigrette

2 große Karotten, grob geraspelt

Saft von 1 Orange

Saft von 1/2 Zitrone

1 Teelöffel Agavendicksaft

Salz,

Pfeffer

Vorbereitung

  • Rösten Sie die Erdnüsse in einem Braugoldwaschpfanne, dann entfernen und grob hacken.
  • Schneiden Sie Tofu in Bissen. In einer Schüssel mit Sojasauce und gepresste Knoblauchzehe 1 gut mischen.
  • Gebratener Tofu mit ein wenig Öl in einer Pfanne erhitzen, bis sie eine goldgelbe Kruste bekommt, dann entfernen.
  • Geben Sie ein wenig Öl in der Pfanne mit 1 EL Rohrzucker und Kaffee Schalotten und Knoblauch-Würfel - wenn Sie wollen - eine gute braten Curry-Pulver.
  • Ablöschen mit Kokosmilch und lösen sich die Erdnussbutter in der Sauce.
  • Saison mit Kurkuma, Chilipulver und Pfeffer.
  • Einkochen die Sauce für ein paar Minuten bei mittlerer Hitze, statt die Aromen der Gewürze. Dann geben Sie Tofu und eine Handvoll gefrorene Erbsen drin und immer lassen Sie ein wenig, bis Erbsen und Tofu sind heiß.
  • Mit Zitronensaft und ein wenig Salz, wenn nötig.
  • Servieren mit viel gehackter Koriander und Erdnüssen Basmati-Reis.
  • Alle Zutaten in eine Schüssel geben. Streuen Sie etwas gehackte Erdnüsse Tofuteller zu.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: