Petitchef

Putenbrustfilet mit curry-orangen-bulgur,

Hauptgericht
3 Portionen
10 min
20 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 3
2 Putenbrustfilets

1 rote und 1 grüne Paprika

1 rote Zwiebel


200 g Bulgur

150 g Joghurt

ca. 6 g Curry-Pulver

1 Knoblauchzehe


400 ml Wasser

90 ml Olivenöl

Salz

Pfeffer

Vorbereitung

  • Viertelt die Paprika, befreit sie vom Kerngehäuse und schneidet sie in dünne Streifen. Pellt die Zwiebel und die Knoblauchzehe.
  • Halbiert die Zwiebel und schneidet diese längs in dünne Spalten, den Knoblauch würfelt ihr fein.
  • Reibt die Schale der Orange ab und presst den Saft aus. Spült das Putenbrustfilet kalt ab, tupft es trocken und schneidet es in ca. 1 cm breite Streifen.
  • Bringt nun 1 TL des Orangenabriebs und den Orangensaft mit dem Wasser, 2 EL Öl und dem Curry zum Kochen. Würzt dies mit 1 TL Salz.
  • Den Bulgur gebt ihr in das kochende Curry-Orangen-Wasser und lasst alles unter Rühren erneut aufkochen. Nehmt den Topf vom Herd und lasst alles zugedeckt ca. 7 Min. ziehen.
  • In einer Pfanne erhitzt ihr währendessen 4 weitere EL Öl und bratet die Putenbruststreifen bei hoher Temperatur ca. 3 Min. rundum an.

Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte

Rezept Gebratenes curry bulgur mit gemüse
Gebratenes curry bulgur mit gemüse
4 Portionen
35 min
sehr einfach
Rezept Blumenkohl-kokos-curry mit bulgur
Blumenkohl-kokos-curry mit bulgur
1 Portionen
50 min
sehr einfach
1 / 5
Rezept Reisnudeln mit mandel-curry-sauce
Reisnudeln mit mandel-curry-sauce
3 Portionen
35 min
sehr einfach
Rezept Abgekuckt: bulgur mit linsen und zucchini
Abgekuckt: bulgur mit linsen und zucchini
4 Portionen
45 min
sehr einfach
Rezept Kheema curry mit wirsing
Kheema curry mit wirsing
4 Portionen
40 min
sehr einfach

Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: