Petitchef

Reisbandnudeln mit garnelen nach thailändischer art

Hauptgericht
2 Portionen
15 min
35 min
sehr einfach

Zutaten

2

Vorbereitung

  • Die Nudeln in eine große Schüssel geben. Nach Packungsanweisung mit kochendem Wasser überbrühen und ca. 10-15 minuten ziehen lassen.
  • Währenddessen die Zwiebel und den Knoblauch häuten, halbieren und fein würfeln. Die Lauchzwiebeln waschen, trocken schütteln, das Ende entfernen und in feine Ringe schneiden.
  • Die Spitzpaprika entkernen, halbieren und in schmale Streifen schneiden.
  • Nun einen Esslöffel Öl im Wok oder in einer Pfanne erhitzen und die Garnelen darin 2-3 minuten gut anbraten, dann heraus nehmen.
  • Die Nudeln abgießen und abtropfen lassen. Die Eier verquirlen.
  • Den zweiten Esslöffel Öl erhitzen und die Zwiebel- und Knoblauchwürfelchen sowie 2/3 von den Lauchzwiebeln und die Paprikastreifen anbraten. Die Nudeln zugeben und kurz mitbraten.
  • Dann die verquirlten Eier, die Thai-Chilisoße und die Hälfte der Sojasoße zugeben und pfannenrühren, bis das Ei gestockt ist.
  • Anschließend die Garnelen zugeben und mit etwas Pfeffer, Zucker und der restlichen Sojasoße abschmecken.
  • Mit den übrigen Lauchzwiebelringen bestreut servieren.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte