Petitchef

Petersiliengnocchi mit eierschwammerl und speck - die schon!

Hauptgericht
2 Portionen
15 min
50 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 2

Teig:

450 g mehlige Erdäpfel

100 g Mehl

20 g Griess, fein

1 Ei

1 Eigelb

3 geh. EL Petersilie, fein gehackt

½ TL Salz


Schwammerl:

250 g Eierschwammerl oder andere Waldpilze

1 TL Butter

1 Jungzwiebel

1 Knoblauchzehe

40 g Speck, geräuchert

1 Paprika, rot

Prise Salz

Pfeffer, schwarz

Bratöl

Butterschmalz

Parmesanspäne

Vorbereitung

  • Erdäpfel weich dämpfen, gut ausdämpfen lassen, schälen, warm durch eine Kartoffelpresse drücken oder mit einer Gabel zerdrücken.
  • Mit den restlichen Teigzutaten nur ganz kurz zusammenkneten, da der Teig sonst klebrig wird. Keinesfalls lange rasten lassen oder gar in den Kühlschrank geben, dann wird der Teig garantiert klebrig-weich.
  • Auf einem bemehlten Brett Rollen formen und mit dem Messerrücken kleine Polster abtrennen.
  • Da es keine Sauce dazu gibt, braucht es auch keine Oberflächen-vergrösserung. Diese Polster in Salzwasser sanft kochen, bis sie oben schwimmen. Die Gnocchi in kaltem Wasser abschrecken, gut abseihen.
  • Speck und Paprika würfeln, Zwiebel und Knoblauch fein hacken. Eierschwammerl putzen: groben Schmutz entfernen. In einem grobmaschigen Sieb mit fliessendem Kaltwasser abbrausen, gut abtropfen lassen.
  • In einer heissen Eisenpfanne ohne Fett so lange braten, bis alle Flüssigkeit verdunstet ist. Pfanne von der Hitze nehmen und die Schwammerl mit Butter durchschwenken, leicht salzen. Eierschwammerl aus der Pfanne nehmen.
  • In der Pfanne in etwas Öl Speck, Zwiebel, Paprika und Knoblauch anrösten, die Mischung aus der Pfanne nehmen, beiseite stellen.
  • Pfanne reinigen und die Gnocchi in etwas Butterschmalz goldbraun und knusprig braten. Eierschwammerl und Zwiebel-Speck-Mischung dazu geben, kurz durchschwenken, salzen, pfeffern. Mit Parmesanspänen servieren.
  • Statt Eierschwammerl kann man auch Steinpilze, Maronipilze, Semmelstoppelpilze oder andere würzige Waldpilze verwenden. Und statt Petersilie Basilikum oder eine Mischung aus Kräutern nach Geschmack.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte

Rezept Kartoffel-speck-tarte
Kartoffel-speck-tarte
8 Portionen
1 stunde
sehr einfach
Rezept Kürbis-speck-guglhupf
Kürbis-speck-guglhupf
4 Portionen
45 min
sehr einfach
Rezept Makrelen mit kräuter-speck-füllung
Makrelen mit kräuter-speck-füllung
4 Portionen
55 min
sehr einfach
Rezept Linsensuppe mit speck
Linsensuppe mit speck
4 Portionen
25 min
sehr einfach

Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: