Petitchef

Dolce di riso alla bolognese

Andere
3 Portionen
30 min
4 stunden
sehr einfach

Zutaten

3

Vorbereitung

  • Milch, Salz, Zitronenschale und Zucker in einen Topf geben und erhitzen.
    Sobald die Milch zu kochen beginnt, den Reis hinzufügen und rasch mit einem Holzlöffel durchrühren.
  • Die Temperatur herunterschalten, bis der Reis ganz leise köchelt.
    Dann 2 1/2 Stunden unter gelegentlichem Rühren garen.
  • Er ist gar, wenn ein dicker, hellbrauner Brei entstanden ist.
    Zitronenschalen, die sich nicht aufgelöst haben, herausnehmen.
    Den Reisbrei zum Abkühlen beiseite stellen.
  • Den Ofen auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Eier und Eigelb in einer großen Schüssel verschlagen, bis sie gleichmäßig vermischt sind.
    Löffelweise den Reisbrei unter die Eier schlagen.
    Die gehackten Mandeln und das Zitronat hinzufügen und sorgfältig untermischen.
  • Eine Form ausfetten und mit Semmelbröseln ausstreuen.
    Die Reismischung in die Form gießen und glattstreichen.
    Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Ofen 45 - 55 Minuten backen.
  • Den heißen Kuchen sofort nach dem Herausnehmen mehrere Male mit einer Gabel einstechen und den Rum darüberträufeln.
    Sobald der Kuchen nur noch lauwarm ist, die Form umgedreht auf eine Servierplatte setzen und schütteln, damit sich der Kuchen löst.
    Den Reiskuchen frühestens 24 Stunden nach der Zubereitung servieren.
    Läßt man ihn 2 oder 3 Tage länger stehen, bekommt er noch ein kräftigeres Aroma.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: