Petitchef

Rhabarber-baiser-kuchen

Nachtisch
6 Portionen
10 min
40 min
einfach
Rhabarber-Baiser-Kuchen
  • vote now
Rhabarber-Baiser-Kuchen
 

Zutaten

Zahl der Personen: 6
400 g Mehl

2 Teelöffel Backpulver

1 Prise Salz

200 g kalte Butter in kleine Stücke

150 g Zucker

2 Eier, gr. M

800-1000 g Rhabarber

6 Eigelb

100 g Zucker

400 g süße Sahne

80 g Speisestärke

6 Eiweiß

1 Prise Salz

280-300 g Zucker

Vorbereitung

  • Aus Mehl, Backpulver, der Prise Salz, der kalten Butter, dem Zucker und den beiden ganzen Eiern schnell einen Knetteig herstellen, in Folie wickeln und für 30 Minuten im Kühlschrank parken.
  • Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden.
  • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig darauf ausrollen. Wenn möglich, den Teig an den Rändern ein wenig hochdrücken.
  • Den Teig mit einer Gabel mehrfach einstechen und die Rhabarberstücke darauf verteilen.
  • Aus dem Eigelb, dem Zucker, der Sahne (in flüssiger Form) und der Speisestärke einen Sahneguss anrühren und über den Rhabarber giessen.
  • Den Kuchen in den kalten Ofen schieben und bei 175°C Ober-/Unterhitze 45 Minuten backen.
  • Die Eiweisse mit einer Prise Salz zu festem Eischnee schlagen. Dann langsam den Zucker einrieseln lassen und die ganze Zeit weiter schlagen, bis eine schöne, glänzende Baisermasse entstanden ist.
  • Die Baisermasse auf dem Kuchen verteilen und in 20-25 Minuten weiter backen, bis der Baiser eine leicht braune Farbe hat und nicht mehr klebrig ist.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: