Petitchef

Alltagsküche: spinatcannelloni mit gruyere, salbei, speck

Hauptgericht
4 Portionen
11 min
20 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 4
6 Nudelblätter (10 x 10 cm), blanchiert, geölt


Für die Form:

1 essloffel Olivenöl

2 essloffel Wasser oder Suppe

ca. 10 Datteltomaten, in dünne Scheiben geschnitten

Grün einer Jungzwiebel, in dünne Scheiben geschnitten


Fülle:

400 g Blattspinat, blanchiert, gehackt, ausgedrückt

1 essloffel Olivenöl

1 Jungzwiebel, weiss, fein gehackt

1 Knoblauchzehe, fein gehackt

Salz

schwarzer Pfeffer

Muskat

ca. 60 g Schafstopfen oder milder Schafsfrischkäse


Zum Gratinieren:

80 g reifer Gruyere (oder Sbrinz, Montasio, Bra, österr. Bergkäse), grob gerieben

1 Handvoll frische Salbeiblätter, gehackt

30 g geräucherter Speck, in Streifen geschnitten

Vorbereitung

  • Leicht anbraten Zwiebel und Knoblauch in der Fülle des Öls in einem großen Topf und lassen Sie erweichen.
  • Die Mengen ausgedrückt Spinat und Gewürze zugeben. Short kochen zusammen. Abkühlen lassen.
  • Bröckeln die Schafe Stecker (Käse) und Grob leicht mischen. Ofen vorheizen auf 180 Grad.
  • Eine Backform mit Öl Auszahlungen verteilen Tomaten, Suppe, Zwiebel überwindet.
  • Füllen und rollen die Blätter von Teigwaren.
  • In der Form auf den Schichten von Tomaten und Rüben Zwiebeln, mit Käse bestreuen, Salbei und Speck auf ihm.
  • Backen Sie für ungefähr 15 Minuten.

Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code = 

ähnliche Rezepte


Rezepte