Petitchef

Zitronen-baiser-sahnetorte

Andere
8 Portionen
25 min
1 min
sehr einfach
Zitronen-Baiser-Sahnetorte
  • (4.50/5 - 2 Stimmen)
  • 2
Zitronen-Baiser-Sahnetorte
 

Zutaten

Zahl der Personen: 8

Grund Meringue:

2-Protein (50 g)

100 g feiner Zucker


Buttermürbeteigboden:

60 g Butter

3 Esslöffel Puderzucker (30 g)

1 Prise Salz

1/2 Mark ein Vanillechote

1 Eigelb (18 g)

90 g Mehl


Zitronencreme:

600 ml Sahne

7 Gelatineblätter

180 g Zucker

Die Schale von 2 Zitronen unbehandelt

120 ml frisch gepresster Zitronensaft


Für Vereisung:

50 g Vollmilchschokoladenüberzug


Jelly:


2 Esslöffel Agar Flocken (3 g)

Zucker 3 teeloffel (15 g)

200 ml Licht

Klare Fruchtsäfte (Grapefruit)


Jelly:

1 Zitrone

2 Esslöffel Agar Flocken (3 g)

Zucker 3 teeloffel (15 g)

200 ml Licht

Klare Fruchtsäfte (Grapefruit)

Vorbereitung

  • Grund Meringue:
    Am Vorabend aufschlagen.Herausnehmen Grund Baiser bereiten.Hierfür Protein und Zucker im Wasserbad und weiterhin warme funkelnde interpretieren schlagen Herd.
  • Ein Pergamentpapier und frieren einen Tortenring bei 24 cm. Schindel einen wachsenden Kreis mit einem großen Spritzbeutel mich Lochtülle die Mitte.
    Lassen Sie die Baiserboden etwa vier Stunden, um im vorgeheizten Backofen trocknen bei 80-100 ° C.
  • Buttermürbeteigboden:
    Die Zutaten unter sorgfältig Mehl zu betreiben, bis das Mehl verkneten. Dann kalten Zustand zu einer glatten Masse. Den Teig in Folie und in den Kühlschrank.
  • Schneiden Sie die ausrollen.Einen gebrochener Boden 26 cm Durchmesser und in einer Form mit Papier Scharnierkoch ausgekleidet platziert.
    Stechen mehrmals mit einer Gabel einstechen und im vorgeheizten Ofen bei 160 ° C für ca. 20 Minuten.
  • Wiener Stock:
    Um die Butter schmelzen. M und Stärke von Weizenmehl und sieben Gemisches.
    Eier, Zucker und Salz in warmem Wasser Erfolg. Aus- und weiter schlagen, bis flaumig.
  • Die Mehl-Stärke-Mischung untermelieren. Schließlich wird das abgekühlte Butter Marmorierung. Den Boden einer Springform Pergamentpapier und gießen Sie in den Teig.
    Im vorgeheizten Ofen bei 170 ° C backen Sie für ungefähr 25-30 Minuten.
  • Zitronencreme:
    Die Creme cremig rühren. Express gut lösen die eingeweichte Gelatine. Fügen Sie den Zucker, Zitronenschale und Saft in einer Schüssel. Führen Sie in der Gelatine und rühren Sie kräftig mit einem Schneebesen. Ein Viertel der Sahne Mischen. Dann wird der Rest der Creme sanft umrühren in der Masse der Zitrone.
  • Für Vereisung:
    Die gekühlte Gebäck Fall bestreichen und mit Schokolade und gelöst Fahrt in einem Tortenring. Wiener abgeholzt eine Basis 1 cm dick und unterstreichen die Hälfte legen.Die Mürbeteig mit Zitronencreme auf den Regalen in den Tortenring, legen Sie die Baiserboden und gießen Sie die restliche Sahne über den Rand. Flatten und im Kühlschrank für mindestens 1/2 Stunde.
  • Jelly:
    Die Schale mit Zitronenschale mit einem zester Nadelstreifen. Zitronenschale mit Agar-agers und Zucker bis zum Saft. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, dabei ständig rühren bei schwacher Hitze 3 Minuten. Kann vor Wiedergebrauch zu hektisch.
  • Jelly:
    Die Schale mit Zitronenschale mit einem zester Nadelstreifen. Zitronenschale mit Agar-agers und Zucker bis zum Saft. Zum Kochen bringen und köcheln lassen, dabei ständig rühren bei schwacher Hitze 3 Minuten. Kann vor Wiedergebrauch zu hektisch.
  • Die Kuvertüre auflösen und nimmt mit einem Teelöffel auf Wachspapier. Wenn die Schokolade Cookies gesetzt werden, entfernen Sie vorsichtig mit einem flachen Messer Papier.
  • Mit einem geraden Messer, lösen Sie den Tortenring und entfernen Sie den Ring leicht nach oben. Die Nudelbrett mit Schlagsahne Reap. Markieren 12-14 Stück Kuchen. Mit einem Spritzbeutel mit einem großen Zug Lochtülle auf jedem Stück ein Sahnetupfen und garniert mit einem Schokoladen-Biskuit.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: