Petitchef

Das schmeckt nicht nur popeye: mini-spanakopita

Andere
12 Portionen
10 min
25 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 12
1 kg frischer Blattspinat

10 Blatt Filoteig

2 Knoblauchzehen

1 Zwiebel

-300 g Feta

1 Ei


etwas Olivenöl

200 g Schmand

1 Bio-Zitrone

Salz und Pfeffer

Vorbereitung

  • Den Spinat putzen und grob zerkleinern. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. In etwas Olivenöl zunächst die Zwiebel- und Knoblauchwürfel anbraten, dann den Spinat hinzufügen.
  • Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Auskühlen lassen.
  • Die Filoteigblätter vierteln und je 3 solcher Quadrate vorsichtig in eine Muffinform legen. Den ausgekühlten Spinat etwas ausdrücken, damit es nicht zu feucht ist und mit grob zerbröseltem Feta vermengen.
  • Je 2 EL Füllung in jede Muffinform füllen. Die überstehenden Teigränder mit einem verquirltem Ei einpinseln und dann verschliessen.
  • Von Außen die fertigen Päckchen ebenfalls mit verquirltem Ei bestreichen und im Ofen bei 180°C ca. 20 Minuten backen.
  • Für den Dip den Schmand mit dem Abrieb einer Zitrone und dem Saft einer halben Zitrone sowie Salz, Pfeffer und einem Schuß Olivenöl verrühren.
  • Die Spinatpastetchen zusammen mit dem Dip und einem Blattsalat servieren.

Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte

Rezept Das schmeckt!
Das schmeckt!
4 Portionen
20 min
sehr einfach
Rezept Das geheimnis des liptauers
Das geheimnis des liptauers
3 Portionen
35 min
sehr einfach
Rezept Das erste mal: lachs beizen
Das erste mal: lachs beizen
5 Portionen
24h20m
sehr einfach
Rezept Das letzte kilo nordseekrabben
Das letzte kilo nordseekrabben
4 Portionen
45 min
sehr einfach

Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: