Petitchef

Nachgemacht: Tinto-Fuego-Sorbet mit Aperol

Nachtisch
3 Portionen
15 min
20 min
sehr einfach

Zutaten

3

Vorbereitung

  • 1/8 Liter Wasser aufkochen und den Rohrzucker darin auflösen. Sirup vom Herd nehmen, Limettensaft und Zesten unterrühren und eine gute halbe Stunde ziehen lassen.
  • Inzwischen die Erdbeeren putzen, pürieren und durch ein feines Sieb streichen. Den abgekühlten Sirup ebenfalls durch das Sieb streichen und zusammen mit dem Aperol unter die Erdbeeren rühren.
  • Dann entweder mit der Eismaschine weiterverarbeiten oder die "Tiefkühlfach-Methode" anwenden, sprich die Masse in das Tiefkühlfach stellen und alle Stunde mit der Gabel umrühren, um so die Eiskristalle zu zerkleinern und das Sorbet noch cremiger zu machen.
  • Nicki serviert das Eis im Glas mit Zuckerrand und etwas Aperol: Hierfür die Basilikumblätter mit weißem Zucker im Mörser zerstoßen und auf einen flachen Teller verteilen.
  • Glasrand mit Aperol anfeuchten und den Glasrand in den Zucker drücken. Eine Kugel Sorbet in das Glas setzen und mit etwas Aperol aufgießen.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: