Petitchef

Red velvet cupcake

Nachtisch
12 Portionen
20 min
50 min
sehr einfach

Zutaten

12

Teig:

Creme:

Vorbereitung

  • Teig:
    - Backrohr auf 190 °C vorheizen.
    Mulden der Muffinsform mit Backförmchen auslegen.
    Mehl, Maisstärke, Zucker, Johannisbrotkernmehl, Backpulver, Kokosraspeln und Kakao in eine Schüssel geben.
    - Mit einem Schneebesen vermischen.
    - Johannisbeersirup, Öl und Milch in einer anderen Schüssel geben.
    - Mit dem Handmixer/Rühreinsätze alles zusammenmischen.
    - Zu den trockenen Zutaten schütten und durchmixen. Der Teig ist eher flüssig. Zieht aber nach einer Weile an.
    - In die Backförmchen verteilen.
    In das Backrohr schieben und 25 Minuten backen.
    - Herausnehmen, kurz abkühlen lassen dann die Cupcakes aus den Mulden nehmen und auf ein Gitter stellen. Vollständig auskühlen lassen.
  • Creme:
    - Quark, Abrieb der Zitronenschale, 1 g Johannisbrotkernmehl und Guarkernmehl langsam miteinander vermischen und zur Seite stellen.
    - Puderzucker sieben.
    - 1 g Johannisbrotkernmehl, Johannisbeersirup und Zitronensaft miteinander verrühren und zur Seite stellen.
    - Butter 1 bis 3 Minuten lang mit dem Handmixer/Rühreinsätze auf höchster Stufe luftig rühren.
    - Puderzucker nach und nach Esslöffelweise auf niederster Stufe dazurühren. Die Masse soll schaumig und fast weiß sein.
    - Die Quarkmischung esslöffelweise mit dem Handmixer auf niederster Stufe in die Masse einarbeiten.
    - Die Hälfte der Masse zur Seite stellen.
    - In die andere Hälfte die Johannisbeermasse teelöffelweise nach und nach in die Masse vorsichtig einarbeiten. Lieber zu wenig als zu viel nehmen.
    - Fertige Creme 10 Minuten kalt stellen.
    - Dressiersack ebenfalls etwas vorkühlen.
    - Dressiersack mit großer Tülle nehmen und in eine hohe dünne Schüssel stellen und nach aussen hin umstülpen.
    - Eine der Cremen mit einer Palette so hineinfüllen, dass sie auf der einen Seite des Dressiersacks klebt. - Dann mit der anderen Creme die freie Seite füllen.
    - Dressiersack hochheben und oben mit einer Hand schliessen. Mit der andern Hand die beiden Massen nach unten pressen.
    - In die Mitte der Cupcakes dressieren. Wenn wir einfach auf die gleiche Stelle pressen und dann etwas nach oben ziehen, entsteht eine zweifarbige Rosette mit eine Spitze.
    - Wenn wir die Tülle auf der selbe Stelle halten und mit der anderen Hand den Cupcake drehen, entsteht eine zweifarbige Rosette in Spirallenform.
    - Kalt stellen und vor dem Servieren kurz auf Zimmertemperatur bringen.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: