Petitchef

Lachsfrikadellen mit allerlei kräutern

Hauptgericht
6 Portionen
15 min
40 min
einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 6
250 g Lachsfilet, ohne Haut

1 kleine Zwiebel

1 kleines Ei

4-5 Esslöffel Semmelbrösel

Salz


einige Stängerl Dill

einige Stängerl Schnittlauch

einige Stängerl Petersilie

Öl, geschmacksneutral

Vorbereitung

  • Das Lachsfilet zunächst abwaschen und trocken tupfen. In dünne Scheiben schneiden und diese anschließend fein würfeln und in eine Schüssel geben.
  • Als Nächstes die Zwiebel häuten, halbieren und ebenfalls sehr fein würfeln. Zum Lachs in die Schüssel geben.
  • Die Kräuter auch sehr fein hacken.
  • Nun das Ei über den Zwiebel- und Lachsstückchen aufschlagen, die Semmelbrösel zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Zuletzt die Kräuter untermischen.
  • Alles zu einer gleichmäßigen, aber dennoch etwas klebrigen Masse mit den Händen verkneten.
  • Dann aus der Frikadellenmasse 8 gleich große Kugeln formen und diese mit den Händen etwas platt drücken, bis sie etwa 1-1,5cm dick sind.
  • 2-3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen und die Lachs-Frikadellen hinein geben. Von jeder Seite etwa 5-6 minuten anbraten, dabei aber immer wieder wenden.
  • Dazu passen Kartoffelschnitze und Gurkensalat.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: