Petitchef

Topinambursuppe mit Shiitake-Bergblumenkäse-Strudel

Hauptgericht
4 Portionen
30 min
46 min
sehr einfach

Zutaten

4

Vorbereitung

  • 1)
    Waschen, schälen und in Würfel schneiden 1. Topinambur. Fein hacken Sie die Schalotten. Leek sauber und fein hacken.
  • In einem großen Topf, Hitze Butter und braten Sie alles. Ablöschen mit dem Wein und kochen ein wenig. Dann füllen Sie es mit Brühe und 30 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe mit Zauberstab pürieren, Sahne mit der Mischung und mit Salz, Pfeffer und Agavendicksaft. Toll, sagte Salbei oder gebratene Croutons.
  • 2)
    Strudel Blätter stehen lassen bei Raumtemperatur ca. 15-20 Minuten. Ein feuchtes Tuch ausgebreitet auf dem Tisch.
  • Für die Füllung: Shiitake-Pilze sauber und in Streifen schneiden. Waschen, putzen und in dünne Ringe zu Schalotten schneiden. Knoblauch fein hacken. Bergblumen-Käse (nicht zu fein) reiben.
  • In einer Pfanne erhitzen, ein wenig Öl, saute Knoblauch und Shiitake-Pilzen und Schalotten anbraten ca. 4-6 Minuten.
  • In eine Schüssel geben und mit dem geriebenen Käse, Frischkäse / Quark, fein gehackten Salbei und Gewürzen mischen.
  • Ofen vorheizen auf 200 ° C Ober- / Unterhitze vorheizen (Umluft 190 ° C). Nehmen Sie den Teig Strudel aus der Packung und zu entfalten.
  • Legen Sie das erste Blatt auf dem Küchentuch und Pinsel mit etwas zerlassener Butter. Legen Sie das zweite Blatt seitlich versetzt leicht über und Pinsel.
  • Die untere Hälfte Teigblätter mit der Füllung belegen. Sowohl steigende Streik seitlich. Wickeln Sie das Strudel unter Verwendung der Tücher auf.
  • Setzen Sie den Strudel auf einer überdachten Backblech, Pinsel mit vielleicht ein wenig Butter und backen Sie für ungefähr 25 bis 30 Minuten bei 200 ° C.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: