Petitchef

Rehragout

Hauptgericht
4 Portionen
15 min
90 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 4
800 g Rehfleisch (Rippchen, Hals, Waden)

½ Knollensellerie

2 Möhren

2 Petersilienwurzeln

1 essloffel Tomatenmark

200 ml Rotwein

2 cl Weinbrand

½ l Hühnerbrühe

2 Lorbeerblätter

10 Pfefferkörner

8 Wacholderbeeren

8 Pimentkörner

4 Nelken

1 essloffel Preiselbeergelee

2 Scheiben Knoblauch

2 Scheiben Ingwer

Puderzucker

Rotweinessig

200 g Sahne (bei Schuhbeck)

evtl. Butter (bei Schuhbeck)

Vorbereitung

  • Der Hirsch Knochen lösen und in kleine Stücke schneiden. Die Knochen sind für eine leckere Rehsoße verwendet. Das Rezept kommt später.
  • Knollensellerie, Möhren und Petersilienwurzel, schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Fleisch mit etwas Butterschmalz braten in der Umgebung. Gemüsewürfel und Tomatenmark und lassen Sie es zu blasen.
  • Mit Rotwein ablöschen und Schnaps und kochen auf halbem Weg.
  • Hühnerbrühe und köcheln lassen für etwa 90 Minuten.
  • Nach etwa 60 Minuten, Bücher Lorbeerblätter, Pfeffer, Wacholderbeeren, Piment und Nelken grob in einem Mörser.
  • Dann geht alles in einem Einweg-Teebeutel, die für 30 Minuten in dem Eintopf gegeben ist.
  • Jetzt wird das Fleisch aus dem Topf entfernt wird, wird die Sauce passieren und kann dann weiter köcheln lassen. Das Fleisch stammt auch zoomen.
  • Die Preiselbeeren und rühren in die Sauce. In einer Wegwerf Teebeutel.
  • Lassen mitköcheln 2 Knoblauchscheiben und zwei Scheiben Ingwer 5 Minuten. Dann nehme ich wieder.
  • In einem kleinen Topf lassen Sie ein wenig Puderzucker karamellisieren, mit Rotwein ablöschen Essig und kochen, bis die Hälfte.

Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: