Petitchef

Cremiges vanilleeis ohne eismaschine

Nachtisch
8 Portionen
10 min
4 stunden
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 8
240 g Milch

?250 ml Sahne

?100 g Zucker?

45 g Traubenzucker?

5 g Johannisbrotkernmehl

?20 g Milchpulver

?ausgekratztes Mark von einer Vanilleschote

Vorbereitung

  • 1. Zucker und Traubenzucker mit der Milch erhitzen. Rühren bis sich der Zucker komplett aufgelöst hat. Einmal kurz aufkochen lassen und in eine große Schüssel gießen. Vollständig auskühlen lassen.

    2. Sahne in einer anderen Schüssel steif schlagen.

    3. Nach und nach das Milchpulver, dann das Johannisbrotkernmehl, dann die Vanille mit dem Handmixer Rühreinsatz (den wir gerade für die Sahne verwendet haben) in die gezuckerte, ausgekühlte Milch hineinrühren.

    4. Sahne mit einem Spachtel unter die Masse rühren. Nicht mit dem Rührmixer!

    5. In einen leeren 1 l Familieneisbecher füllen.

    6. Sofort 4 Stunden bei minus 18 °C (kann bei manchen auch bis zu 6 Stunden gehen) einfrieren. (Es darf dabei nie umgerührt werden!)

    7. Mit einem Eislöffel/Esslöffel ausstechen und servieren.

Fotos

Cremiges Vanilleeis ohne Eismaschine, foto 1Cremiges Vanilleeis ohne Eismaschine, foto 2




Notieren Sie dieses Rezept:



Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: