Petitchef

Das letzte kilo nordseekrabben

Hauptgericht
4 Portionen
15 min
30 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 4

Für die Brühe:

2 essloffel Öl, 1 Zwiebel


Wurzelgemüse:

150 g Lauch


1 Petersilienwurzel


Ein wenig frischer Petersilie


Für die Suppe:

2 Stangen Lauch

1 Zwiebel

5 kleine Kartoffeln

1 essloffel Butter

Gemüsebouillon (supra)

1 sip Pernot

Sahne 1/2 Tasse


Für die Hinterlegung:

250 g Garnelen

Frisches Basilikum oder Estragon oder Schnittlauch

Vorbereitung

  • Legen Sie die Gemüsebrühe. Zu diesem Zweck, reinigen Sie die Gemüse und in kleine Stücke schneiden.
  • Erhitzen Sie das Öl in einem großen Topf und braten Sie das Gemüse in leicht.
  • Gießen Sie etwa 1,5 Liter Wasser. Kochen für etwa eine Stunde. Belastung.
  • Gießen Sie ein Glas Weißwein. Pulen Krabben.
  • Nach 10 Minuten pulen Krabbe.
  • Nach 15 Minuten pulen Krabbe.
  • Waschen und reinigen Sie den Lauch und in Ringe schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Die Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden.
  • In einem Topf die Butter schmelzen und braten Sie die gehackte Zwiebel leicht. Lauch und Kartoffeln und auch zugeben, die Luft zu sprengen.
  • Mit der Brühe ablöschen / Lager und kochen für ca. 15 Minuten.
  • Inzwischen pulen Krabbe.
  • Püree, rühren in der Creme und aufmixen alle. Mit Salz, Pfeffer und Pernot. Waschen und fein hacken die Kräuter nach Geschmack.
  • Wenn alle Krabben gepult, geben Sie die Suppe in kleinen Schalen oder tiefe Teller anrichten und mit der Krabbe.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: