Petitchef

Choco caramel coffee muffins

Andere
10 Portionen
10 min
35 min
einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 10
125g Margarine

125g Zucker

3 Eier (Gr. M)

200 g Mehl

50 g Speisestärke

2 gehäufte Esslöffel Kakao

1 gehäufter Teelöffel Backpulver

75 ml starker Kaffee, leicht abgekühlt

100 g Zartbitterschokolade

32-36 Schoko-Karamell-Drops, z.B. Rolo

100 g Zartbitterschokolade zum Verzieren


Zutaten für die Karamellsplitter:

5-6 Esslöffel Zucker

5-6 Esslöffel Butter

Vorbereitung

  • Zunächst 100g Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad langsam schmelzen. Dabei immer wieder umrühren. Wenn die Schokolade geschmolzen ist, diese etwas abkühlen lassen.
  • Die Margarine und den Zucker miteinander verquirlen. Die Eier zugeben und so lange rühren, bis eine cremige Masse entstanden ist.
  • In diese nun das Mehl, die Speisestärke, den Kakao und das Backpulver einrühren. Kaffee zugeben und kurz weiter vermischen, bis der Teig schwer, aber gleichmäßig vom Löffel reißt.
  • Dann die geschmolzene Zartbitterschokolade unterziehen.
  • Den Backofen auf 180° vorheizen. Ein bis zwei Muffinbleche mit Papierförmchen auskleiden.
  • Nun in jedes Papierförmchen einen Esslöffel Teig geben. In jede Mulde nun je 2 Drops drücken und mit dem restlichen Muffinteig auffüllen.
  • Die Muffins im Ofen für etwa 20-25 minuten auf der mittleren Schiene backen, bis sie schön aufgegangen sind und leicht einreißen.
  • Aus dem Ofen nehmen und ca. 5 minuten in der Form abkühlen, dann heraus nehmen und ganz erkalten lassen.
  • In der Zwischenzeit die Butter und den Zucker für die Karamellsplitter in einem kleinen Topf erhitzen und so lange rühren, bis die Masse hellbraun ist und sich der Zucker aufgelöst hat.
  • Sofort mit Hilfe eines Esslöffels auf einen Bogen Backpapier verteilen und fest werden lassen.
  • Nun die restliche Zartbitterschokolade über dem heißen Wasserbad schmelzen. Mit einem Teelöffel jeweils einen Klecks auf die Muffins geben und leicht antrocknen lassen.
  • Dann das Karamell in Stückchen brechen und jeweils einen Karamellsplitter in die Schokomasse stecken und etwas eindrücken, damit die Splitter auch halten.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte

Rezept Nachgebacken: mandarinen-schoko-muffins
Nachgebacken: mandarinen-schoko-muffins
6 Portionen
30 min
sehr einfach
Rezept Ananas - mohn - muffins
Ananas - mohn - muffins
4 Portionen
40 min
sehr einfach
Rezept Chocolate- cheesecake- muffins
Chocolate- cheesecake- muffins
4 Portionen
40 min
sehr einfach
Rezept Kirsch-muffins
Kirsch-muffins
4 Portionen
35 min
sehr einfach
Rezept Schnelle & einfache amaretto-muffins
Schnelle & einfache amaretto-muffins
3 Portionen
40 min
sehr einfach

Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: