Petitchef

Ziegen-ofenkäse im brotkörbchen mit rosmarin & waldhonig

Andere
2 Portionen
20 min
45 min
einfach

Zutaten

2

Zutaten für den Ziegen-Ofenkäse:

Vorbereitung

  • Zunächst den Teig für die Brotkörbchen zubereiten. Hierfür das Mehl in eine Schüssel sieben, die Trockenhefe, das lauwarme Wasser, Olivenöl und die Prise Salz zugeben und alles mit den Knethaken des Handrührgeräts zu einem glatten Teig verkneten.
  • Wenn der Teig etwas zu bröselig ist, noch einen kleinen Schuss Wasser zugeben.
  • Den Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. eine Stunde ruhen lassen, bis er sein Volumen verdoppelt hat.
  • Die Ziegenkäserollen aus der Packung nehmen.
  • Nach der Ruhephase den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche nochmals mit den Händen durchkneten und in zwei gleich große Stücke teilen.
  • Diese mit dem Nudelholz rechteckig auf ca. 1cm Dicke ausrollen, sodass jeweils eine Ziegenkäserolle gut drauf passt.
  • Als Nächstes die Ziegenkäserollen auf je ein ausgerolltes Teigstück mittig setzen und den Rand hochdrücken, sodass ein "Körbchen" entsteht.
  • Die Körbchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und nochmals 15 minuten ruhen lassen.
  • Inzwischen den Backofen vorheizen.
  • Dann den Ziegen-Ofenkäse im Brotkörbchen in den Ofen auf der mittleren Schiene 20 minuten backen, dann kurz heraus nehmen und mittig einritzen und die "Schale" des Käse umklappen.
  • Für weitere 10 minuten im Ofen backen.
  • Mit etwas Salz, Pfeffer, Honig und Rosmarin bestreut servieren.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: