Petitchef

Was leckeres von jankes soulfood

Andere
4 Portionen
15 min
30 min
sehr einfach
Was Leckeres von Jankes Soulfood
  • vote now
  • 1
Was Leckeres von Jankes Soulfood
 

Zutaten

Zahl der Personen: 4
Für den Hefeteig

200 g Weizenmehl

175 g Roggenmehl

1 Würfel frische Hefe

1 TL Zucker

250ml Wasser

2 TL Salz

2 TL Schwarzkümmel


Für die Füll

500 g mildes Sauerkraut

1 mittelgroße Zwiebel

1 Lorbeerblatt

3 Nelken

3 Wacholderbeeren

1 Prise Piment

6 Bockwürstchen

Vorbereitung

  • Für den Hefeteig werden die beiden Mehlsorten und das Salz in einer Schüssel miteinander vermischt.
  • Die Hefe wird zusammen mit dem Zucker im Wasser aufgelöst und dann gemeinsam mit dem Öl ebenfalls in die Schüssel gegeben.
  • Mit den Knethaken zuerst auf niedriger, dann auf hoher Stufe zu einem glatten Teig verrühren und zuletzt noch den Schwarzkümmel untermischen.
  • Teig an einem warmen Ort mindestens 30 Minuten gehen lassen. Dabei sollte er sich deutlich vergrößern.
  • Inzwischen die Zwiebel schälen und in kleine Würfel schneiden. In etwas Öl glasig andünsten und dann das Sauerkraut zufügen. Alle Gewürze zugeben und ca. 15-20 Minuten dünsten lassen.
  • Bei Bedarf ab und zu einen Löffel Wasser ergänzen, damit es nicht anbrennt. Anschließend abkühlen lassen und die Gewürzkörner sowie das Lorbeerblatt entfernen.
  • Den Teig auf einer bemehlten Fläche nochmal kurz durchkneten und dann auf ca. 25x30cm ausrollen.
  • In die Mitte des Teiges kommt dann der Länge nach die Hälfte des Sauerkrauts. Darauf kommen nebeneinander je 3 und übereinander je 2 Bockwürstchen und obenauf die zweite Hälfte Sauerkraut.
    Dann wird eine Seite des Teiges darüber geschla





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: