Petitchef

Kaninchenterrine mit Mandeln, Pistazien, Haselnüssen, Rosinen und Armagnac

Andere
3 Portionen
24 min
1 h 20 m
sehr einfach

Zutaten

3

Vorbereitung

  • Rosinen in Armagnac circa 30 Minuten einweichen. Mandeln mit kochendem Wasser überbrühen und die braune Schale abziehen. Pistazien aus der Schale lösen. Pfeffer im Mörser fein zerstoßen.
  • Schalotten häuten und fein würfeln. Schweinefleisch und Geflügelleber durch die grobe Scheibe des Fleischwolfs drehen. Kaninchenfleisch vom Knochen lösen und in kleine Würfel schneiden.
  • Den Backofen auf 200º vorheizen. Die Masse in eine Pasteten- oder Terrinenform füllen, in ein
    tiefes Backblech stellen und seitlich kochendes Wasser angießen. Zugedeckt im heißen Wasserbad im vorgeheizten Backofen bei 180º circa 65-70 Minuten garen.
  • Dann für 10 Minuten den Deckel abnehmen, damit die Oberfläche der Kaninchenterrine schön bräunt.
  • Aus dem Backofen nehmen, abkühlen lassen und mindestens 24 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen. Gut gekühlt mit kräftigem Bauernbrot oder ofenwarmem Baguette servieren.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 

ähnliche Rezepte

Rezept Wildschweinterrine mit armagnac und pruneaux d’agen
Wildschweinterrine mit armagnac und pruneaux d’agen
3 Portionen
1 stunde
sehr einfach
Rezept Oma´s apfelstreuselkuchen mit mandeln & schmand - pudding
Oma´s apfelstreuselkuchen mit mandeln & schmand - pudding
4 Portionen
55 min
sehr einfach
4.7 / 5
Rezept Früher mal…
Früher mal…
6 Portionen
55 min
sehr einfach
Rezept Vermicelli - wie beim chinesen
Vermicelli - wie beim chinesen
4 Portionen
20 min
sehr einfach

Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: