Petitchef

Man sind die dick, die dicke bohnen, ackerbohnen…

Hauptgericht
6 Portionen
20 min
30 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 6
1 kg ausgelöste Bohnenkerne wie oben beschrieben.

150 g Zwiebeln, feingehackt

100 ml Weißwein, trocken

4 Esslöffel Olivenöl

50 g geräucherte Schinkenwürfel

1 Knoblauchzehe, feingehackt

Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

2 hartgekochte Eier, feingehackt

50 g glatte Petersilie, gehackt

Vorbereitung

  • 4 kleine Tomaten, gehäutet, entkernt und in Würfel geschnitten
    Öl erhitzen, die Schinkenwürfel kurz anbräunen und die Zwiebelwürfel zufügen.
  • Die Temperatur herunterschalten und die Zwiebelwürfel glasig dünsten. Die Bohnenkerne zufügen, mit dem Weißwein ablöschen alles zusammen erhitzen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Tomatenwürfel und die Petersilie unterrühren. Die gehackten Eier mit dem Bohnengemisch vermengen und die SauBohnen auf Teller anrichten.



Kommentare der Mitglieder:

ruhrpottkind, 08/01/2015

Aber wenn du bedenkst was Spargel kostet... und so gehäutet im Salat find ich die Bohnen mindestens genauso lecker wie Spargel.Du hast mich auf die Idee gebracht,mal zu gucken ob ich die nicht selbst im Garten ziehen kann.Bisher hatte ich immer Prunkbohnen :auch lecker,wachsen wie blöde,werden nicht von den Schnecken abgefressen und die roten Blüten sind sehr dekorativ

(0) (0) Abuse

Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: