Petitchef

Drunter und drüber - Stoppelrübencurry mit jungem Hahn

Hauptgericht
4 Portionen
15 min
40 min
sehr einfach

Zutaten

4

Zubereitung

  • Den Hahn zerteilen, Fleisch enthäuten und in grosse Stücke schneiden. Aus den Resten mit Suppengemüse und -gewürzen eine Suppe kochen. Davon benötigen wir ca. 200 ml für den Curry.
  • Zwiebel, Knoblauch, Ingwer in 1 Esslöffel Butterschmalz anbraten, Currypulver und Asafoetida kurz mit braten, Tomaten, Chili und Mangopulver zufügen. Diese Paste gut durchrösten und aufpassen, dass sie nicht anbrennt.
  • Mit Suppe und Kokosmilch aufgießen und ca. 30 minuten sanft kochen. Stoppelrüben zum Curry geben, salzen, weitere 15 minuten kochen.
  • Hühnerstücke in 1 Esslöffel Butterschmalz anbraten, ebenfalls in den Curry geben und noch ca. 5 minuten sanft kochen lassen, bis das Fleisch gar ist.
  • Jetzt ohne Hitzezufuhr die Erdnussbutter einrühren, dadurch dickt die Sauce noch etwas ein. Mit geröstetem Mohn, Koriandergrün und Cashews bestreuen. Dazu Basmati oder Fladenbrot.

Haben Sie dieses Rezept ausprobiert?
Mention @petitchef_en and tag #petitchef


Fragen:






Rezept bewerten:
Generieren sie einen sicheren Code  = 

ähnliche Rezepte


Rezepte

Menüplan
Petitchef ermöglicht es Ihnen, Ihr Menü täglich, wöchentlich oder im Voraus zu planen.

Hier können Sie sich auch die Wochenkarte ausdrucken.