Petitchef

Voll das fette Geschenk ;-D oder how to get in Style with the best Friends!

Geldgeschenke sind doof, wissen wir alle, gell? Aber unvermeidlich an der einen oder anderen Stelle auch,.....ne? Und jeeeeedesmal find ichs gruselig mir was nicht ganz so Langweiliges wie einen Briefumschlag mir plattem Schotter aus den Rippen zu orgeln, um diesem Langweiligsten aller möglich Geschenke zumindest zu etwas Restglanz zu verhelfen. Diesmal gabs ordentlich Pralinschen. Eine erlesene Auswahl. Versteht sich von selbst, klar ;-)!




Vorgeschichte: Es trug es sich unlängst im Umfelde zu, dass eine der allerbesten Nachbarinnen vonne Welt zum wiederholten Male 20 wurde. Als Wunsch wurde schrecklich undifferenziert über die Wochen nur geäußert, dass es ein Beitrag zum neuen Kamin ("Aber ich weiß gar nicht, ob wir einen einbauen dürfen.....muß ich noch klären!"........??????) oder zum neuen gewünschten Fahrrad ("Aber ich hab schon eins, das ich nicht hergebe!" .......????) sein sollte. Klärte sich dann zum Glück noch auf. Der Kaminheini genehmigte den schwierigen technischen Einbau......na und die Sache mit dem Fahrrad wäre eine sportlichere Ergänzung zur schon vorhandenen, gemütlichen Gazelle gewesen. Passt!





Mutti.....also meine jugendliche Wenigkeit.....hatte ein wenig auf den letzten Drücker ;-S....... die Sache aber voll im Griff. Total. Dank eines Blitzbrainstormings mit der besten aller Blitzbrainstormingpartnerinnnen der Welt, meiner Heidi! So hatten wir schnell eine ebenfalls herrlich undifferenzierte Verpackung fürs schnöde Geld erdacht. Und haben uns dabei auch noch krumm und schief gelacht.....aber lest dazu einfach mal weiter. Verwendbarkeit ? SO....oder.....SO! Spielt quasi überhaupt keine Rolle!




Es war eigentlich vom Grundsatz her schnell gemacht. Eine Schachtel Pralinen kaufen.....hier von Aldi für 3,99 €, denn der Inhalt war sowas von egal (ich mag eh keine Pralinen......Schnaps, brrr schüttel......wurden sofort entsorgt)....... mit farblich passendem Papier bekleben und Texte drauf anbringen......Geldscheine rollen (mit dünnen Streifen Tesa zum halten bekommen!), aus Münzen Pralinchen stapeln (patafix dazwischen!) und Glitzerfummel aus den unendlichen Weiten meines Bastelkellers des Grauens draufpapschen. Zärtlich und mit Fingesrspitzen natürlich. Logo.






Der Gimmick war die Rückseite! Statt Fotos von zuckersüßen Pralinschen, Fotos von zuckersüßen Freundinnen.
 Für alle die´s noch nicht geschnallt haben ;-DD........

SÜßIGKEITEN/PRALINEN = VOLL FETT und DICKSTEN FREUNDINNEN ;-DDD = VOLL FETTE FOTOS ;-DDD!!!! 




Capito (für alle Italiener)??? Verstanden (für den Rest)??? .........Na logo!........hab nur die intelligentesten Leser hier in the Bloghouse! Dank Heidis Fotobearbeitung wurde der Club der gesammelten Geldspender und allerliebsten Freundinnen auf ungeahnt......ungewohnt vor allem ;-D.....optische Höhe und Breite gebracht! Kollektiver Kreisch- und Gackeralarm garantiert! Diese Frisur......onduliert bis zum Letzten..... Queen E. und Hannelore Kohl erblassen gerade! Das zuckersüße, schräge Lächeln.......wie vor den Türrahmen gelaufen! Diese Zäääähne.......ist nicht bald Ostern???......fehlt noch bei jemandem ein Hase?! Oder noch ein Pferd für die Weihnachtskrippe gesucht? Selbst einen Schrumpfkopf, der sich jammernd den dicksten alle Bäuche hält haben wir im Angebot! Ach und wo ich uns so alle gesammelt so seh.........möchte jemand einen Horrorfilm drehen????? Nur Hauptrollen....versteht sich.....bei guter Bezahlung, ja ;-DDD.......wir haben ja auch noch was anderes zu tun!!!




Soll ich euch was sagen.....die Bilder auf der Rückseite des Geschenks und der Spaß bei der Herstellung waren eindeutig das Allerallerallerallerbeste an diesem Geschenk ;-D!









Rezept bewerten:
Generieren sie einen sicheren Code  = 



Menüplan
Petitchef will make it possible to plan your menu daily, weekly, in advance for the holidays.

You can also print the weekly menu here.

Tagesmenü

Tagesmenü
Um das Tagesmenü von Petitchef und seine neuen Feinschmeckertips zu erhalten , registrieren sie ihre E-mail.