Petitchef

Bourbontartes mit Karamellbirnen und Birnensorbet

Andere
3 Portionen
15 min
35 min
sehr einfach

Zutaten

3

Creme Brulee:

Vanilleobers:

Karamellbirnen:

Birnensorbet:

Vorbereitung

  • Am Vortag: Tartes bis zum Backen, Creme Brulee, Sorbetmasse, Karamellbirnen. Am Menütag die Tartes blind backen, das Sorbet frieren.
  • Teigböden:

    Alle Zutaten bis auf Eigelb und Creme Fraiche in einer Küchenmaschine kurz mixen. Es soll ein feinsandiger Streusel entstehen.
  • Dann noch kurz Eigelb und Creme Fraiche einmixen. Keinesfalls lange rühren, denn dann wird der Teig "brandig", d. h. er zieht sich beim
  • Backen zusammen und das Fett läuft aus. Ungeübte sollten den Teig in einer Schüssel manuell zubereiten, um eine zu lange
  • Bearbeitung in der Küchenmaschine zu vermeiden. D. h. Mehl, Mandelmehl, Zucker, Salz und Butterflocken zwischen den Händen verreiben bis feiner Streusel entsteht
  • Mit einer Gabel Eigelb und Creme Fraiche unterrühren. Dann noch kurz mit den Handballen zusammenwalken, nur bis der Teig zusammenhält. 2 Stunden bedeckt kühlen.
  • Dann 3 mm dick ausrollen und kleine Tarteförmchen auskleiden. Über Nacht bedeckt kühlen und am nächsten Tag bei 180 Grad O/U blind backen.
  • Dann die Tartes leer noch nachbacken, bis sie schön karamellbraun sind.
  • Tip: Mürbteig und Blätterteig sollte immer so lange gebacken werden, bis die Butter karamellisiert.


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: