Petitchef

Vorfreude auf die Grillzeit…

Andere
2 Portionen
5 min
25 min
sehr einfach

Zutaten

2

Vorbereitung

  • Evtl. kurz aufkochen lassen, damit sich alles besser auflöst bzw. verbindet. Mischung abkühlen lassen
  • 1,8 kg Schweinerippchen in kleinere Segmente teilen und überschüssiges Fett abtrennen.
  • Die Rippchen in eine Schale geben und mit der Mariniermischung übergießen.
  • Den Backofen auf 160° vorheizen, die Rippchen zusammen mit der Marinade in einen Bräter geben.
  • Den Bräter mit einem Deckel oder Alufolie abdecken. Die Rippchen eine Stunde garen. Den Bräter öffnen und eine weitere Stunde garen.
  • Die Rippchen müssen solange gegart werden bis beim Einstich mit dem Messer nur klarer Bratensaft austritt.
  • Den Bräter auf die Herdplatte stellen und die Rippchen unter Rühren und Wenden bei starker Hitze garen, bis sie mit der dickflüssigen Marinade umzogen, und appetitlich gebräunt sind.
  • Wenn Dir das Rezept im Backofen wie aus dem Eff-Eff gelingt kannst Du es ja mal in einer Aluschale auf dem Grill versuchen. Aber denk dran, langsam, wirklich ganz langsam.
  • Holzkohle solltest Du kaufen, nicht selbst herstellen.
    Wenn Du hast, servierst Du die Rippchen mit Limettenscheiben.
  • Übrigens, auch wenn die Rippchen auf dem Bild sehr dunkel aussehen, waren sie aber nicht, ehrlich...


Fragen:






Notieren Sie dieses Rezept:
Generieren Sie noch secure code  = 



Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: