Petitchef
Noch nicht angemeldet?
Kennwort vergessen ?  
PETITCHEF
Erweiterte suche


Die Auslöser der Histaminintoleranz

von (Seine Webseite ansehen)


Die wichtigsten Auslöser einer Pseudoallergie sind die biogenen Amine. Diese Amine entstehen beim Abbau von Eiweiß in Mensch, Pflanze, Tier und Mikroorganismen. Diese Verbindungen haben wichtige Aufgaben im menschlichen Organismus. In höheren Dosen können sie allerdings auch zu körperlichen Beschwerden führen.
Histamin wird im menschlichen Körper gebildet und erfüllt eine Reihe wichtiger Funktionen. Beim Gesunden werden die Histaminkonzentrationen so eng kontrolliert, dass keine Beschwerden auftreten und die wichtigen Aufgaben des Histamins trotzdem erfüllt werden können. Normalerweise wird Histamin von dem körpereigenen Enzym (Diaminoxidase) in ausreichenden Mengen abgebaut.
Besonders bekannt ist Histamin im Zusammenhang mit der Auslösung allergischer Reaktionen. Histamin ist der wichtigste Entzündungsbotenstoff bei allergischen Erkrankungen. Es wird im Körper in bestimmten Entzündungszellen, den Mastzellen, gespeichert. Wird die Mastzelle beim Allergiker durch ein Allergen aktiviert, platzt die Mastzelle und das Histamin wird freigesetzt. Nun kann es seine unangenehme Wirkung im gesamten Körper entfalten.
Der Histaminspiegel im Blut wird nicht nur durch den Histamingehalt in der Nahrung beeinflusst. In bestimmten Nahrungsmitteln sind Substanzen enthalten, die zu einer Freisetzung von Histamin aus den Mastzellen führen. Diese Substanzen werden auch Histamin-Liberatoren genannt. Jeder Allergiker sollte diese Nahrungsmittel kennen. Aber keine Sorge - mit der Zeit lernt man alle kennen.
Eine hohe Aufnahme anderer biogener Amine können dazu führen, dass das für den Abbau dieser Substanzen verantwortliche Enzym (Diaminoxidas - DAO) überlastet und Histamin selbst nur noch eingeschränkt abgebaut wird. Also ist der Histaminspiegel hier auch noch erhöht.
Einige Medikamente führen ebenfalls zur Hemmung des Enzyms (DAO) z.B. Antibiotika: bekanntestes Beispiel ist Penicillin
Auch einige andere Grunderkrankungen wie Magen-Darm-Infekte und angeborene Enzymdefekte, aber auch "echte" Allergien, sind mit einem Anstieg der Histaminkonzentration verbunden.
Zusatzstoffe und biogene Amine sind selten in frischen Lebensmitteln; biogene Amine (Histamin, Cadaverin, Tyramin, Serotonin) enstehen oft durch Reifung, Räuchern (Käse, Wein, Fisch) oder sind von Natur aus vorhanden (Bananen, Erdbeeren, Tomaten); Zusatzstoffe können nur durch Verzicht auf Fertigprodukte vermieden werden.

Imprimer cette page
von DIES UND DAS VON DER DINKELHEXE (Seine Webseite ansehen)






Notieren Sie dieses Rezept:



Kochen Units Converter



Yummy oder Yucky

Rare new york cheesecake

Rare new york cheesecake
yucky
yummy