Petitchef

Zweierlei vegane flammkuchen

Andere
3 Portionen
10 min
10 min
sehr einfach

Zutaten

Zahl der Personen: 3
Teig

300 g Weizenmehl

40 g Hartweizengrieß

200 ml Wasser

7 g frische Hefe

Prise Salz

Sauce

100 ml Soja-Sahne

100 g Räuchertofu

2 Tl Hefeflocken

2 Tl Senf

1 El Cashewkerne

Salz, Pfeffer

Belag


Sauerkraut

Weintrauben

Zwiebel

Daiya-Käse

Räuchertofu

Vorbereitung

  • Für den Teig alle Zutaten gut miteinander vermischen, bis ein homogener Teig entstanden ist. Über Nacht im Kühlschrank stehen lassen.
  • Am nächsten Tag rechtzeitig aus dem Kühlschrank entnehmen und etwas erwärmen lassen. Anschließend auf einer bemehlten Arbeitsfläche platzieren und ausrollen.
  • Wenn ihr den Teig sehr dünn mögt, kriegt ihr aus der Teigmenge oben knapp drei runde Flammkuchenteige heraus.
  • Für die Sauce alle Zutaten in einen Mixer geben und pürieren. Je nach persönlicher Vorliebe noch etwas kräftiger abschmecken.
  • Den restlichen Räuchertofu in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne anbraten, bis er von allen Seiten gut gebräunt ist. Kartoffeln dünn hobeln und die Zwiebel in feine Ringe zuschneiden.
  • Die Flammkuchen dünn mit der Sauce bestreichen und anschließend nach Herzenslust belegen.
  • Die Weintrauben erst nach dem Ausbacken hinzugeben.
    Im vorgeheizten Backofen bei 220° für knapp 10 Minuten ausbacken.





Notieren Sie dieses Rezept:

ähnliche Rezepte


Rezepte

Tagesmenü

Das Tagesmenü erhalten: